Aktuelle Termine

19 Feb 2020
15:00  – 16:00
Ewiges Gebet St. Clemens
19 Feb 2020
19:30  –
Schnupperprobe Kirchenchor
21 Feb 2020
16:00  – 18:00
Ewiges Gebet Herz Jesu
22 Feb 2020
17:00  – 18:30
Ewiges Gebet St. Bonifatius

Die neue Orgel in St. Clemens

Die neue Orgel von St. Clemens wurde am 14. Oktober 2017 im Rahmen eines Festhochamtes von Weihbischof Karl Borsch geweiht. Gebaut wurde sie von der Orgelbaufirma Martin Scholz in Mönchengladbach. In den 23 Registern der neuen Orgel klingen insgesamt 1448 Pfeifen, davon 132 im Pedal, 908 im Hauptwerk und 408 im Schwellwerk. 136 Pfeifen sind aus Holz, 1312 Pfeifen aus Metall. Die Metallpfeifen bestehen aus einer Zinn-Blei-Legierung mit unterschiedlichen Zinn-Anteilen. Die längste Pfeife ist 5,20 m lang und aus Holz. Der klingende Teil der kleinsten Pfeife misst nur 11 mm. Mit Fuß ist die Pfeife etwa 18 cm lang.

Das Foto zeigt den Kirchenmusiker von Maria Frieden, Klaus-Peter Jamin, bei einem der ersten Konzerte mit der neuen Orgel.

Über die Bauphase der Orgel hat neben dieser Homepage auch die Rheinische Post berichtet: Hier geht es zum Beitrag im Online-Angebot der Zeitung

 


Fotos: Förderverein für Jugen-/Altenhilfe und Orgelbau Fischeln e.V. 

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik