Karneval und Kirche

Der Karneval hat im Gemeindeleben seinen festen Platz. Es sind die letzten Tage vor der sechswöchigen Fastenzeit und dem dann folgenden Osterfest. Zusätzlich zu den aktuellen Veranstaltungsankündigungen in der Rubrik "Aktuelles" geben wir hier einen Überblick über Bräuche, Traditionen und persönliche Eindrücke rund um den Karneval.

 

Fröhlichkeit und gute Laune

Fröhlichkeit und gute Laune

Ohne die Fastenzeit gäbe es keinen Karneval. Und auch sonst ist an vielen Bräuchen zu erkennen, dass Karneval einen kirchlichen Ursprung hat. Noch viel wichtiger als die Bräuche ist aber das Miteinander: Menschen gehen aufeinander zu, sind fröhlich und bilden eine Gemeinschaft.

Mehr lesen

Von Geistern, Gleichheit und Umdeutungen

Von Geistern, Gleichheit und Umdeutungen

Es waren einmal germanische Frühlingsfeste: Angst einflößende Geister und Dämonen trieben ihr Unwesen. Und auch die Griechen, Ägypter und Römer hatten iche schaurig schönen Traditionen. Sie alle fanden in irgendeiner Weise Engang in den heutigen, vom Christentum gepräten Karneval.

Mehr lesen

Die Schlachtrufe des Karnevals

Die Schlachtrufe des Karnevals

Helau und Alaaf sind die bekanntesten karnevalistischen Schlachtrufe. Doch es gibt noch viele andere, deren Bedeutung dann oft nicht über eine einzelne Stadt hinausreicht. Bestes Beispiel: Krefeld Hüls mit dem Ruf "Breetlook".

Mehr lesen

Karneval im Wandel der Zeiten

Karneval im Wandel der Zeiten

Renate Kloss schildert, wie sie Karneval in den 50er Jahren erlebt hat und wie sie ihn heute erlebt. Ein Zeitspiegel, bei dem vor allem eines gleich geblieben ist: Damals wie heute kann sie die Umzüge aus ihrer eigenen Wohnung verfolgen.

Mehr lesen

Vorbereitung der Seniorenfeier

Vorbereitung der Seniorenfeier

Ganz jung ist sie nicht: Die Karnevalsfeier für Senioren gibt es beteits seit über 30 Jahren. Jung und frisch sind aber die Ideen, mit denen die Akteure den Senioren der Pfarre Maria Frieden Jahr für Jahr einen tollen Karnevalsnachmittag bescheren.

Mehr lesen

Piratinnen entern Kölner Karnevalsschiff

Piratinnen entern Kölner Karnevalsschiff

Bereits zum fünften Mal haben sich Karnevalistinnen aus Krefeld nach Köln begeben: zur großen Mädchensitzung. Karneval pur plus Ausflug mit Dombesichtigung. Ein erlebnisreicher Tag.

Mehr lesen

Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Der Aschermittwoch kennzeichnet das Ende des Karnevals und den Beginn der Fastenzeit. Dass es an diesem Tag Fisch zu essen gibt, geht weniger auf den Kater der Karnevalisten zurück. Diese Tradition basiert auf christlichen Regeln, denn es darf an diesem Tag nur eine sättigende Mahlzeit eingenommen werden, wobei auf Fleisch verzichtet wird.

Mehr lesen

 

 


Fotos: Renate Kloss; Sonja Calovini - Fotolia.com; Petra Grüttner; Colourbox.de

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik