Gedenken der Verstorbenen an Allerheiligen und Allerseelen

Friedhof, Licht auf dem Grab

Weder Tod noch Leben trennen uns von der Liebe Gottes, die in Jesus Christus ist. (Röm. 8)

In den vergangenen Jahren ist es in unseren Gemeinden gute Tradition geworden, an Allerheiligen oder Allerseelen der Verstorbenen des vergangenen Jahres namentlich zu gedenken. Dazu laden wir insbesondere auch die Angehörigen und Freunde der Verstorbenen herzlich ein.

In unseren Kirchen wird an folgenden Tagen der Verstorbenen gedacht:

  • Herz Jesu Samstag, 31.10. um 18.30 Uhr Hl. Messe
  • St. Clemens Sonntag, 01.11. um 11.30 Uhr Hl. Messe
  • St. Bonifatius Sonntag, 01.11. um 10.00 Uhr Hl. Messe
  • St. Martin Sonntag, 01.11. um 10.00 Uhr Hl. Messe
  • St. Johann Montag, 02.11. um 19.00 Uhr Hl. Messe

Am Allerheiligentag ist um 15.00 Uhr eine Andacht vor der Kapelle des Fischelner Friedhofes mit anschließender Prozession zu den Priestergräbern.

Dem Thema Allerheiligen ist auch ein Beitrag in unserem Schwerpunkt rund um die Heiligen, die unseren Kirchen den Namen geben, gewidmet: Schwerpunkt Patronate


Foto: RAM - stock.adobe.com