Die Kevelaer-Wallfahrt am 12. September 2020 findet statt

Die alljährliche Kevelaer Wallfahrt der Gemeinschaft der Gemeinden Krefeld-Süd findet auch in diesem Jahr statt - und zwar am Samstag, den 12. September 2020.

Das Wallfahrtprogramm:

10.00 Uhr Pontifikalamt in der Basilika mit Bischof em. Dr. Heinrich Mussinghoff, danach Treffen aller Pilger an der Gnadenkapelle

11.30 Uhr Kreuzweg, danach Freie Zeit – für eigenes Gebet, Beichte, Einkauf, Essen

15.00 Uhr Dank- und Segensandacht in der Basilika

Wegen Corona sind die Pilgerwege etwas anders organisiert. Sie haben die Möglichkeit in Eigenregie mit der deutschen Bahn oder mit dem eigenen Auto dorthin zu kommen.

Bei der Deutschen Bahn gibt es die Möglichkeit 5-er Tickets zu kaufen. Sie können sich also mit 5 Personen ein Ticket teilen. Der Zug fährt am Hauptbahnhof um 08:36 Uhr ab Gleis 1 (RE 10 nach Kleve). Die Rückfahrt ist zu jeder Stunde um XX:51 Uhr ab Bahnhof Kevelaer möglich.

Die Fahrt mit dem Auto findet ebenfalls in Eigenregie statt. Zu Fuß haben Sie die Möglichkeit, sich um 6.00 Uhr auf dem Parkplatz EKZ Gutenbergstr./St. Töniser Str. einzufinden. Von dort aus fahren Privat-PKW‘s nach Geldern. Der 10 Kilometer lange Fußweg geht dann ab Geldern nach Kevelaer.

Zu allen drei Möglichkeiten bitten wir Sie dringend um eine Anmeldung bis zum 4. September im Pfarrbüro St. Clemens (Tel. 02151 301212), damit wir die Teilnehmerliste in Kevelaer zur Verfügung stellen können.