Aktuelle Termine

26 Jul 2020
10:00  –
Kirchweihfest St. Martin

Jugend hilft bei Einkäufen und Botengängen

Hilfe beim Einkauf

Liebe Mitglieder unserer Pfarrgemeinde Maria Frieden,
herzlich grüße ich Sie und hoffe, dass Sie und Ihre Lieben gesund und wohlauf sind.

Vielen Menschen in und um Fischeln ist das Jugendzentrum auf der Kölner Straße/Ecke Wilhelmstraße gut bekannt. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Jugendzentren in unserer Stadt bietet das dortige Team um Herrn Weiland und Frau Matter ein wichtiges Projekt unter dem Stichwort „Krefeld solidarisch – Jugend hilft“ an.

Manch einer oder manch eine von Ihnen hat dazu vielleicht schon am letzten Sonntag den entsprechenden Artikel in der Sonntagszeitung gelesen. Über die Jugendzentren in unserer Stadt sollen sowohl Angebot, wie auch Nachfrage geregelt werden für diejenigen, die sich und ihre Freizeit einsetzen wollen für Botengänge/Einkäufe bzw. für diejenigen, die auf Botengänge/Einkäufe durch andere angewiesen sind.

Im Bereich Fischeln – Stahldorf – Königshof wenden Sie sich gerne an das Jugendzentrum Fischeln unter Tel. 02151 306200. Herr Weiland und ich haben abgesprochen, dass ich auf diesem Wege auf dieses wichtige Angebot aufmerksam machen darf. Wer Hilfe braucht bzw. wer Hilfe anbieten kann, melde sich dort bitte montags bis freitags zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Allen, die Hilfe anbieten können, danke ich von Herzen und freue mich, dass in diesen ernsten Zeiten auch durch solch ein Projekt deutlich wird, dass Mitmenschlichkeit und Solidarität auch in Zeiten von Corona nicht auf der Strecke bleiben.

Mit allen guten Wünschen aus dem Pfarrhaus, Ihr F.-M. Mertens, Pfr.

Gerne teilen wir auch den Aufruf der Initiatoren dieser Aktion hier:

Liebe Mitbürger in Fischeln, Königshof und Stahldorf!
Die Kirchengemeinden und Vereine unseres Stadtteils wenden sich mit diesem Schreiben an Sie. In diesen Zeiten rücken wir alle auseinander, um näher beieinander zu sein.
Es gibt viele, die ihre Hilfe anbieten, vor allem beim Einkaufen oder anderen Botengängen. Wenn Sie zur Risikogruppe gehören, die bei einer Ansteckung mit dem Corona Virus besonders gefährdet ist, oder wenn Sie über 65 Jahre alt sind oder an Vorerkrankungen leiden, können Sie sich gerne an das Jugendzentrum Fischeln wenden.
Nehmen Sie unser Angebot an und bleiben Sie gesund zuhause. Die Anfragen werden vom Jugendzentrum Fischeln 02151 306200 koordiniert. Hier wird Ihnen ein freundlicher Helfer vermittelt, der für Sie nach Absprache aktiv wird.
Falls jemand seine Unterstützung bei der Einkaufshilfe Fischeln anbieten möchte, der wende sich ebenfalls an das Jugendzentrum Fischeln.
Lasst uns alle den Empfehlungen der Regierung folgen und uns in dieser außergewöhnlichen Situation gegenseitig unterstützen. Dazu gehört im Besonderen der Schutz der Menschen, die unseren Schutz besonders bedürfen.
Zusätzliche bieten wir allen Menschen auf diesem Weg seelsorgerliche Hilfe an.
Bleiben Sie gesund.

Für die Initiatoren, Ihre Kirchengemeinden und Vereine, Pfarrer Frank-Michael Mertens, Pfarrer Marc-Albrecht Harms und Jürgen Weiland, Leiter Jugendzentrum Fischeln


Foto: Maren Winter - stock.adobe.com

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik