Aktuelle Termine

20 Jan 2020
19:30  –
Taizé Gebet

Besondere Gottesdienste in der Adventszeit

erster Advent

Der Begriff Rorate stammt aus einem Liedruf: „Rorate caeli desuper – Tauet, Himmel, von oben“. Rorate-Messen werden immer im Advent und meistens schon vor dem Sonnenaufgang gefeiert. Es versammelt sich die Gemeinde mit Kerzen in der Kirche und erwartet Christus das Licht. Denn schon seit früher Zeit ist die aufgehende Sonne ein Symbol für Christus.

St. Clemens, Mo. 02.12. und Mo. 16.12. je 6.00 Uhr anschl. Frühstück
Herz Jesu, Di. 10.12 6.00 Uhr anschl. Frühstück
St. Bonifatius, Fr. 13.12. 7.00 Uhr
St. Martin, Mi. 04.12. 8.00 Uhr anschl. Frühstück
St. Johann, Mo. 02.12. 19.00 Uhr, Do. 12.12. 18.00 Uhr

St. Clemens: „Stille Zeiten im Advent“ Eine besinnliche halbe Stunde mit Texten und Musik in der Kirche, Do. 05. / 12. / 19.12. je 19.00 Uhr
St. Bonifatius: Abendlob Di. 03.12. 18.00 Uhr, anschl. Beisammensein im Bonifatiushaus; Morgenlob Sa. 14.12. 7.00 Uhr, anschl. Frühstück im Bonifatiushaus; Taizé-Gebet Mo. 16.12. 19.30 Uhr, anschl. Beisammensein in der Kirche


Foto: Maren Winter - stock.adobe.com

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik