Aktuelle Termine

10 Dez 2019
Tag der Barmherzigkeit
13 Dez 2019
15:30  – 17:30
Literaturnachmittag
15 Dez 2019
16:00  – 20:00
kulinarischer Weihnachtsmarkt
16 Dez 2019
19:30  –
Taizé Gebet

Frauen setzen vor St. Clemens ein Zeichen

Am Dienstag, den 14. Mai 2019, versammeln sich die Frauen der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Clemens um 17:45 Uhr vor der Clemenskirche, Clemensplatz 1a, 47807 Krefeld, und laden alle Frauen ein mitzumachen. Es geht darum, ein Zeichen zu setzen gegen den Missbrauch und gegen die Ausgrenzung von Frauen in der Kirche.

Aus dem Grauen über den Missbrauch innerhalb der Kirche und den Umgang von Amtsträgern mit Tätern und Opfern wuchs unsere Erkenntnis: Ein stillschweigender Austritt ist keine Option.

Kämpfen wollen wir für uns und für unsere Kinder und Enkel, kämpfen für einen Weg, der es nicht nur erträglich, sondern sogar Freude macht, in dieser Kirche zu bleiben - weil uns so sehr an ihr liegt.

Damit es wieder um die Botschaft Jesu geht.

Die patriarchalischen – hierarchischen Strukturen der Kirche müssen aufgebrochen und gleichberechtigt gestaltet werden. Im Februar wurde ein Offener Brief an Papst Franziskus zum Sondergipfel zum Missbrauch in Rom abgeschickt.

Darin finden sich unsere Forderungen

  • Kein Amt mehr für Schänder
  • Bei Tatverdacht Überstellung der Täter an weltliche Strafverfolgung und Gerichte
  • Zugang von Frauen zu allen Ämtern der Kirche
  • Aufhebung des Pflichtzölibats
  • Kirchliche Sexualmoral an der Lebenswirklichkeit der Menschen ausrichten

Wir protestieren, in dem wir draußen bleiben! Wir versammeln uns vor der Kirche und singen und beten und finden neue Worte! Wir tragen weiße Kleider bzw. Kleidungsstücke als Farbe der Unschuld, der Trauer und des Mitgefühls! Wir tragen die Farbe weiß auch als Zeichen des Neuanfangs!


Foto: Uwe Rieder

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik