Aktuelle Termine

16 Sep 2019
19:30  –
Taizé Gebet
22 Sep 2019
11:15  –
Kindergottesdienst
22 Sep 2019
17:00  –
Orgelkonzert für Kinder
29 Sep 2019
10:00  –
Kirchweihe Herz Jesu

Zusammen – Anziehendes und Abstoßendes zum Valentin

Die Gottesdienstreihe Kirche im neuen Format startet wie jedes Jahr mit einem Gottesdienst zum Valentinstag. In der Kirche Maria Waldrast, Hermann-Schumacher-Str. 48, 47804 Krefeld-Forstwald heißt es am 14.2.2019 um 20 Uhr „Zusammen – Anziehendes und Abstoßendes zum Valentin“. Abseits des kommerziellen Treibens können Verliebte, Befreundete, Paare, Singles oder Familien eine etwas andere Reise zum „Zusammensein“ erleben.

Warum der Hl. Valentin zum Schutzpatron der Liebenden und der Freundschaften wurde kann man heute nicht mehr genau sagen, aber man sagte früher, dass die Ehen, die vom Hl. Valentin gesegnet wurden, unter einem guten Stern standen. Auch schenkte er frisch Verheirateten Blumen aus seinem Garten.

Aber auch er kann nicht die ewige Liebe garantieren, ein ewiges Verliebtsein schon gar nicht. Ein Schutzpatron ist kein Wunschautomat mit Erfüllgarantie. Der Schutzpatron macht nur für diejenigen Sinn, die sich und ihr Leben irgendwie mit Gott verbunden wissen, die die Heiligen als Fürsprecher bei Gott für ihre Anliegen sehen und die darauf hoffen, dass der Heilige Valentin Gott nun mal besonders nahe ist und die konkreten Sorgen und Anliegen ganz unmittelbar vor Gott bringen kann. Besonders dann, wenn es schwer wird im Leben. Wenn mal nichts mehr da ist vom aufregenden Kribbeln im Bauch. Wenn es vielleicht sogar nötig wird, zu kämpfen. Um die Liebe, die mal war und die jetzt als Last erscheint. Aber auch um die Kraft, die Durststrecken zu überwinden. Wenn die schlechten Tage kommen, für die ich ja auch mal Treue versprochen habe. Liebe ist etwas anderes als ein kribbelndes Gefühl. Eher eine Grundhaltung einem anderen Menschen gegenüber. Und ein Versprechen: Ich lasse dich nicht fallen, was auch kommen mag. Ein Versprechen, das Konsequenzen hat im Leben. Wenn zwei sich trauen, sich das auch vor Gott zu versprechen, dann wissen sie ihn bei allem späteren Ringen aber auch in ihrer Nähe. Und manchem mag es da gut tun, auch einen menschlichen Fürsprecher bei Gott zu haben. Einen, wie den heiligen Bischof Valentin.

Das Team hinter der Gottesdienstreihe ist sich einig: Ergänzend zum traditionellen Sonntagsgottesdienst braucht es auch andere Zeiten und Formen. Genau hier setzt die „Kirche im neuen Format“ an. So erstrahlt das Innere des Gotteshauses in warmen Farben. Passende Texte und Live-Musik lassen den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Zum Abschluss gibt es gute Gespräche, Snacks und Getränke im Kirchenraum. Klassische sowie moderne Elemente, aus dem Alltag bekannt und vertraut, werden an diesem Abend miteinander verbunden.

Die Gottesdienstreihe „Kirche im neuen Format“ ist eine Kooperation der Krefelder Pfarrgemeinden Maria Frieden und Heilig Geist.

Tourplan 2019

Weitere interessante gottesdienstliche Abende von Kirche im neuen Format in diesem Jahr:
Di., 02.04.2019, 20 Uhr in St. Clemens
Sa., 15.06.2019, 20 Uhr in St. Elisabeth
Fr., 20.09.2019, 18 Uhr in Herz Jesu Königshof, Zu Gast
Mo., 25.11.2019, 20 Uhr in Pax Christi

Tragen Sie sich die Termine in Ihre Kalender ein und machen Sie im Freundes- und Bekanntenkreis ordentlich Werbung für unser Format - denn ohne Besucher bleibt das schönste Thema am Ende bloß eine leere Hülle.

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik