Aktuelle Termine

24 Jun 2018
10:00  –
Kirchweih St. Bonifatius
24 Jun 2018
11:15  –
Patrozinium St. Johann
26 Jun 2018
20:00  –
Gemeinderat Herz Jesu
01 Jul 2018
11:15  –
Familienchor singt bei Familiengottesdienst
01 Jul 2018
13:00  –
offenes Sonntagstreffen

Gemeinsamer Wahlaufruf per Video

Ausgrenzung, Diskriminierung und Populismus sollen bei den 2017 anstehenden Wahlen zum Landtag NRW sowie zum Bundestag keine Chance haben. Mit einem Aufruf, wählen zu gehen und so Demokratie aktiv zu gestalten, wenden sich die evangelische und die katholische Kirche in Krefeld und im Kreis Viersen daher an die Bürger. Verpackt ist der Aufruf im Videoclip "Ich will, dass Du's tust!", der ab sofort bei Youtube aufgerufen - und natürlich auch geteilt - werden kann.

Ein neuer Ansatz, der darauf abzielt, gerade auch jüngere Wähler anzusprechen und zum Urnengang zu motivieren. Zu sehen sind in dem Clip Menschen aus der Region vor bekannten Motiven aus ihrer niederrheinischen Heimat. Der Text des Clips stammt von der bekannten Poetryslammerin Felicia "Fee" Brembeck aus München, die ihn auch spricht. 

Der Clip ist über  www.youtube.com aufzurufen. Einfach in die Suche eingeben: „Ich will, dass Du's tust!“ - Demokratie gestalten (in der Praxis sollte bereits die Eingabe "Demokratie gestalten" ausreichen, damit der Cllip an erster Stelle der Suchergebnisse erscheint). Auch auf Facebook ist der Videoclip präsent. Dafür wurde eigens die Seite www.facebook.com/ichwill2017/ angelegt. 

Der Clip „Ich will, dass Du's tust!“ ist ein einer von mehreren Ansätzen, mit denen der Evangelische Kirchenkreis Krefeld-Viersen und die Pastoral- und Katholikenräte in den Regionen Krefeld und Viersen-Kempen der Wahlmüdigkeit entgegenwirken wollen. So gibt es vor dem Hintergrund der anstehenden Wahlen zum Beispiel auch Podiumsdiskussionen. Zu viel ist aus Sicht der Initiatoren in den letzten Monaten "ins Rutschen" geraten, um die Wahlen als "business as usual" betrachten zu können. 

Maria Frieden
im Internet

Rechtliche
Angaben

Organisationen
im Umfeld

Rund um die
Kirchenmusik