Skip to main content

Gedenkwort zum Tod von Weihbischof em. Karl Reger, Aachen

Weihbischof Karl Reger war ein sehr liebenswürdiger Mensch und ein von tiefem Glauben und Gottverbundenheit geprägter Priester und Bischof.

Er selbst empfand das immer als sein größtes Glück: glauben zu können.

Und er war bis in sein Sterben hinein davon erfüllt, dieses Glück mit anderen zu teilen und Glauben zu wecken.

Auf ganz viele Menschen in unserem Bistum und darüber hinaus hat das sehr ansteckend und motivierend gewirkt: Weihbischof Reger hat anderen Mut gemacht, mitzutun, Teil der kirchlichen Gemeinschaft zu sein und den eigenen Beitrag hinzufügen zu wollen.

Sein innerster Antrieb war eine tiefe und dankbare Liebe, die er beginnend in seinem Elternhaus und dann in seinem ganzen Lebensweg erfahren durfte und weitergeben wollte.

Möge Christus, der Auferstandene, ihm nun dies alles lohnen und ihn sein Wort hören lassen: Komm, du guter und treuer Knecht, nimm teil an der Freude deines Herrn! (vgl. Mt 25, 21).

Aachen, 27. März 2024
Bischof Dr. Helmut Dieser